Aktuelles vom Junior Team

Mit neuem Kart in die Saison 2015

Ein neues Kart nahm die AMSC Jugend jetzt in Empfang und ist damit gut für die Saison gerüstet.

          AMSC dankt für die Zuwendung.


Mit einem neuen Kart geht das AMSC Juniorteam in die Saison, die mit dem ersten Training auf dem Schulhof des Richard von Weizäcker Berufskolleg im März beginnen wird."

Die Neuanschaffung eines Slalom-Karts ist schon eine große finanzielle Hürde. Bei der uns der ADAC Westfalen mit einem großen Teil zur Seite steht. Um die restlichen Kosten nicht an unsere Kids weiter geben zu müssen, sind wir immer auf der Suche nach weiterer Unterstützung.

Für uns ist es wichtig, dass der Kartsport bezahlbar bleibt, denn wir möchten diesen Sport allen ermöglichen", sagte Jugendgruppenleiter Werner Magdeburg, der das Lüdinghauser Unternehmen "Autoteile Markus Mastenbrock" für die erhebliiche Unterstützung des 3300 Euro teuren Karts gewinnen konnte.

Das Mach 1 Slalom Kart hat einen 6,5 PS-Motor, ist bis zu 60 Stundenkilometer schnell und natürlich mit einem Katalysator ausgerüstet. Das AMSC Juniorteam verfügt nun über sieben Karts und ist mit 35 aktiven Fahrern zurzeit die größte Gruppe im ADAC Westfalen. Mit seinen 14 Fahrerrinnen ist der Verein stolz darauf den Motorsport auch an die weiblichen Fans herangetragen zu haben.


             



  Copyright  © All Rights Reserved